"Seid 10 Jahren baut Richard hobbymäßig Motorräder um" 

Doch noch nie zuvor hatte Richard so viel geld für ein basisbike ausgegeben, dazu kamen zum teil durchaus hochpreisige kaufteile. zwei motorräder verkaufte richard letztlich für seine traumharley und setzte außerdem auf eigenleistung, wie die anfertigung von dreh- und frästeilen. Und das alles nach deutschen Gesetzes Richtlinien und im vorfeld mit den behörden abgestimmt sind eine springergabel, das 23-Zoll-vorderrad, ein 260er heck und der Ape-lenker. die stimmigkeit und qualität der restlichen teile überzeugte die prüfer außerdem, zulassung gesichert. mit dem blick von oben wird deutlich, wie clean der lenker ist. kabel und züge sind komplett verschwunden, bei einem ape echte fummelarbeit. Mit dem Lack von Alex und der Sitzbank von Jimi wäre mein bike nur halb so schön. jetzt ist es ein kunstwerk für mich. mit dem schönen nebeneffekt: es fährt auch noch super, was will ich mehr? 

 

Erbauer Richard Zapke
Bike Harley-Davidson Rocker Bj. 2009 
text Katharina weber
Fotos Ben Ott